Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Aktuelles vom Ressort Stadt-Entwicklung

Die Planvorstellungen Wehrle-Werk und Überlegungen zum Projekt KK Krauss fanden am Dienstag bei großer Beteiligung der Öffentlichkeit statt. Die wichtigen Entscheider saßen an "einem Tisch": OB Stefan Schlatterer, Heiner Steinberg, Peter Unmüßig.

Vor allem im Zwischenbereich Wehrle-Werk-Hallen und Rückseite der Bebauung Theodor-Ludwig-Strasse gibt es noch Klärungsbedarf. Hier geht es um Nutzungen, Parkierung, Anlieferung...lesen Sie hierzu die Berichte in den Medien.

Eine geeignete Lösung an dieser Stelle für das Herz von Emmendingen ist unverzichtbar.

-Ausreichende Anzahl der Parkplätze (von der Intensität und Art der Nutzung abhängig)

-Zugang zum Parkhaus zu der Theodor-Ludwig-Strasse bzw. zur Fußgängerzone von der Hochburgerstrasse her (die Geschäfte im Bereich Schneckenbrunnen dürfen nicht an der Peripherie landen)

Für alle, die am Dienstag nicht dabei sein konnten hier nochmals der Hinweis: Vom obersten Deck des Parkhauses haben Sie eine wunderbare Rundumsicht über Emmendingen und insbesondere in den oben beschriebenen rückwärtigen Bereich.

Die komplette Präsentation der vorgestellten Planungen und Überlegungen der Veranstaltung können Sie einsehen unter www.wehrle-werk.de/emmendinger-plan

Allen Beteiligten wünschen wir zügige und zielgerichtete Verhandlungen.

Zurück